Gehe zu: Suche Login Rückruf-Service
Hauptnavigation Inhaltsbereich Schnellnavigation
asko - Wir rechnen ab!

Anmeldung

Anmeldung
Sie sind bereits Kunde?
Anmeldung (Ihre eindeutige ObjektNr., siehe letzte Abrechnung)
Ihre eindeutige Nutzernummer
Kennwort (eine Seriennummer eines bei Ihnen verbauten Gerätes)

Zur Benutzung unseres abgeschlossenen Bereiches aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser und erlauben Cookies.

Zur Benutzung unseres abgeschlossenen Bereiches erlauben Sie bitte Cookies in Ihrem Browser.

Wir begrüßen Sie zur Selbsteingabe Ihrer Ablesewerte.
 
Zur Ihrer Identifizierung benötigen Sie die Nummer Ihres Objektes/Wohnhauses und eine Seriennummer eines Messgerätes in Ihrer Wohnung (Heizungs- oder Wasserzähler). Schauen Sie dazu auf Ihre letzten asko-Abrechnung.
 
 
 
Liegen Ihnen diese Daten nicht vor, rufen Sie uns unter 0800 100 1424 kostenfrei an. Oder senden Sie ein Mail an ablesung(at)asko24.de
 
Nach erfolgreicher Anmeldung können Sie uns die aktuellen Stände der Messgeräte in Ihrer Wohnung übermitteln.
 
 
Hinweis zu vorhandenen Rauchwarnmeldern
Sind in Ihrer Nutzeinheit bereits Rauchwarnmelder installiert, so müssen diese Geräte auch in einem regelmäßigen Turnus einer Kontrolle unterzogen werden. Hierzu ist unbedingt eine Terminvereinbarung mit uns zu treffen, die das Betreten Ihrer Nutzeinheit erforderlich macht.
 
Haftungsbeschränkung Selbstablesung
 
Verantwortung
asko ist für den Inhalt von Webseiten Dritter, für Schäden oder sonstige Störungen, die auf der Fehlerhaftigkeit oder Inkompatibilität von Software oder Hardware der Nutzer beruhen, sowie für Schäden, die aufgrund mangelnder Verfügbarkeit oder der fehlerhaften Funktionsweise des Onlineangebots entstanden sind, nicht verantwortlich. Gleiches gilt für fehlerhafte, grob fahrlässige oder vorsätzlich falsche Eingabe und Übermittlung von Ablesewerten. asko wird die übermittelten Ablesewerte auf Plausibilität prüfen.
Ansprüche 
Ansprüche auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch asko, deren gesetzlicher Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche Verpflichtungen, die vertragswesentliche Rechtspositionen des Nutzers schützen, die ihm der Vertrag nach seinem Inhalt und Zweck gerade zu gewähren hat; wesentlich sind ferner solche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertraut hat und vertrauen darf. 
Vertragspflichten
Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung von asko beschränkt auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche aus einer Verletzung des Lebens, des Köpers oder der Gesundheit. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt. 
Datenschutz, Geheimhaltung und Verstöße 
asko verpflichtet sich, die datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland, insbesondere die des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) und des Telekommunikationsgesetzes (TKG) einzuhalten. Personenbezogene Daten werden durch asko ausschließlich nach Maßgabe des geltenden Datenschutzrechts erhoben, verarbeitet und genutzt. In diesem Zusammenhang verweist asko auf seine Datenschutzbestimmungen.
 
Beachten Sie bitte die Verwendung von Cookies auf unserer Webseite. Diese sollten Sie in Ihrem Browser aktiviert haben.
 
Vielen Dank für Ihre aktive Mitarbeit. 

Rauchwarnmelder

 
Bis 31.12.2018 müssen in Thüringen alle bestehenden Wohnungen mit Rauchwarnmelder ausgerüstet sein (§46 Abs. 4 LBO).Verantwortlich für den Einbau und die Betriebsbereitschaft der Geräte ist der Eigentümer.
 

Worauf beim Rauchwarnmelder achten

 
Seit 2008 dürfen nur noch nach DIN EN 14604 zertifizierte Rauchwarnmelder auf den Markt gebracht werden. Hochwertige Rauchwarnmelder haben neben dem VdS-Prüfzeichen das neue unabhängige und herstellerneutrale Qualitätszeichen „Q“. Das „Q“ ersetzt nicht die EN14604, sondern ergänzt sie in Bezug auf Kriterien:
- deutliche Reduktion von Falschalarmen
- erhöhte Stabilität
- fest eingebaute Batterien mit Lebensdauer von 10 Jahren
 
 

Installation und Wartung

Laut der Thüringer Bauordnung müssen Rauchmelder in Kinderzimmern, Schlafräumen und Fluren angebracht werden.
 
Eine regelmäßige Wartung ist unbedingt notwendig. 
 
Wer mit der Installation und der Wartung auf Nummer sicher gehen will beauftragt asko. Wir verfügen über qualifizierte Q-geprüfte Fachkräfte, maßgeschneiderte Serviceverträge und hochwertige Produkte der Firmen Hekatron und EI-Electronics.
 
 

asko - Rauchwarnmelder-Service

 
Eigentümer und Wohnungsunternehmen haften für Schäden, die aus einem Wohnungsbrand entstehen, wenn sie keine entsprechenden Vorkehrungen getroffen haben. Über die allgemeine Verkehrssicherungspflicht (§823 Abs. 1 BGB) sind sie verpflichtet, ihre Mieter mit geeigneten Geräten vor Brandgefahren zu schützen.
 
Fachleute raten ab, die Beschaffung, Installation und Wartung der Rauchmelder den Mietern zu überlassen. Das Haftungsrisiko für den Eigentümer besteht fort, denn er ist verpflichtet, die technischen Sicherheitsanlagen regelmäßig zu kontrollieren. Wir unterstützen Sie dabei. Unser asko-Rauchwarnmelder-Service umfasst neben der Installation hochwertiger Geräte auch die jährliche Wartung gemäß DIN 14676 durch Q geprüfte Fachkräfte sowie eine ordnungsgemäße Protokollierung.
 
 
Impressum